online - "Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt …"

online - "Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt …"

Die Wirtschaft ist in Europa wegen der Corona-Pandemie stärker eingebrochen als je zuvor. Viele fordern Steuererleichterungen und den Verzicht auf einen ökologischen und sozialen Umbau der Gesellschaft, damit die Wirtschaft möglichst bald wieder brummt. Die rasche Rückkehr zur kapitalistischen Wachstumsökonomie schafft zwar gefühlte Sicherheit - aber wäre die Krise nicht die geniale Chance für einen postwachstumsökonomischen Neustart?

Kooperation mit Evangelische Hochschule Nürnberg; Evangelische Studierendengemeinde; spirituelles Zentrum eckstein

Onlineveranstaltung. Der Link zur Teilnahme wird rechtzeitig an angemeldete Teilnehmende per Email versandt.

Bitte beachten Sie das aktuelle Hygienekonzept, das auf unserer Webseite unter Aktuelles aufgeführt ist.

Für alle zoom-Veranstaltungen gilt: Sie erhalten wenige Tage vor der Veranstaltung den Link zum virtuellen Seminarraum sowie eine Kurzanleitung "Livestream mit Zoom" zum Herunterladen.

Veranstaltungsnummer3080
DozentInDr. Helge Peukert, Wirtschafts- und Staatswissenschaftler und Professor an der Universität Siegen. Seine Forschungsschwerpunkte sind Finanzwissenschaft, Geld- und Finanzmärkte, Plurale und heterodoxe ökonomische Theoriebildung. Dr. Uwe Kaspers, Professor für Betriebswirtschaftslehre im Bereich Sozialwirtschaft und Pflegemanagement an der Evangelischen Hochschule Nürnberg
ZeitMittwoch, 02.12.2020 19.30 - 21.00 Uhr
OrtVirtueller Raum
VeranstaltungsartOnline-Seminar
Anmeldung erforderlichJa