LEIDER ABGESAGT „Brecht ab vom Brot, reicht den Kelch des Heils“

LEIDER ABGESAGT „Brecht ab vom Brot, reicht den Kelch des Heils“

40 Jahre Feierabendmahl

Der 18. Deutsche Evangelische Kirchentag in Nürnberg 1979 hat den Auftakt für das Feierabendmahl gegeben. Seitdem hat das Feierabendmahl die Gestaltungen vieler Abendmahlsfeiern in den Gemeinden sowie auf den Evangelischen Kirchentagen inspiriert und als einzige Dokumentation eines gefeierten Gottesdienstes Einzug in den Ergänzungsband des Gottesdienstbuches gehalten.
Vorträge und Workshops rund um Entstehung, Entwicklung und Zukunftsperspektiven des Feierabendmahls stehen im Zentrum des Studientages. Im Anschluss an den Studientag besteht die Möglichkeit, eine Feierabendmahlsfeier im Rahmen einer Pfingstnacht in St. Lorenz, Nürnberg, mitzufeiern.
Anmeldung über www.gottesdienstinstitut.org

Kooperation mit Gottesdienstinstitut der Evang-Luth. Kirche in Bayern

Veranstaltungsnummer9325
DozentInProf. Dr. Ulrike Suhr, Mitglied der Präsidialversammlung und Vorsitzende des Ständigen Ausschusses des DEKT "Abendmahl, Gottesdienst, Fest und Feier" Prof. Dr. Peter Bubmann, Prof. für Praktische Theologie, Erlangen Fritz Baltruweit, Liedermacher und Pastor, Michaeliskloster Hildesheim Prof. Dr. Herbert Lindner, Apl. Professur für Praktische Theologie a.d. Augustana-Hochschule in Neuendettelsau.
Kosten35,00 Euro
ZeitSamstag, 08.06.2019 11.00 - 17.00 Uhr
Orteckstein, Raum E.01 - Großer Saal
VeranstaltungsartStudientag