"Alles wirkliche Leben ist Begegnung"

"Alles wirkliche Leben ist Begegnung"

Wort-Klang-Installation: Texte von Martin Buber im Dialog mit Klezmermusik

Martin Buber war einer der bedeutendsten jüdischen Denker des 20. Jahrhunderts. In seiner Verdeutschung der Schrift schuf er eine neue Sprachgestalt der Bibel, seine Erzählungen der Chassidim atmen Spiritualität und Witz des mystischen Judentums. Und in seinem philosophischen Hauptwerk „Ich und Du“ meditiert er über existentielle Fragen des Menschseins.


Kooperation mit Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Institut für christlich-jüdische Studien

Die Reihe TACHELES will die Vielfalt jüdischen Lebens wahrnehmen und sichtbar machen.

Weitere Veranstaltungen dazu
- Online-Vortrag "Der Jude Jesus - Eine Heimholung", Donnerstag, 18.3.2021, Kursnummer 3192
- Online-Film + Filmgespräch "Masel Tov Cocktail - Jung und Jüdisch in Deutschland", Donnerstag, 6.5.2021, Kursnummer 3195
- Online-Seminar Gott will Emanzipation - Perspektiven einer jüdisch-feministischen Theologie, Mittwoch, 16.6.2021, Kursnummer 3236
- sowie die Ausstellung zum 120. Geburtstag von Rose Ausländer "Mutterland Wort" mit den Begleitveranstaltungen - siehe Kategorie "Kunst und Kultur", ab 13. April 2021

Anmeldung bis 13.07.21 unter akademie@cph-nuernberg.de

Bitte beachten Sie für Präsenzveranstaltungen das aktuelle Hygienekonzept, das auf dem Internetauftritt der evangelischen stadtakademie unter "Aktuelles" aufgeführt ist.

Veranstaltungsnummer3234
DozentInPatricia Litten, Lesung Leonid Khekin, Klarinette
ZeitDonnerstag, 15.07.2021 19.00 - 21.00 Uhr
OrtCaritas-Pirckheimer-Haus, Königstr. 64
VeranstaltungsartWort-Klang-Installation