Vom Fortschritt zum Stillstand?!

Vom Fortschritt zum Stillstand?!

100 Jahre Frauenwahlrecht - 60 Jahre Frauenrechte

Im November 1918 erhielten Frauen in Deutschland das aktive und passive Wahlrecht. Was verbinden Frauen hundert Jahre später mit diesem Erfolg? Generationen haben in dieser Zeit für eine weitere Gleichberechtigung der Frauen gekämpft. Und nun: Ist wirklich schon alles umgesetzt? Welche Bedeutung hat die gleichberechtigte Teilhabe für uns persönlich? Ist es an der Zeit, das privat erreichte auch wieder vehement politisch einzufordern? Welche Visionen haben wir für die Zukunft? Und wie sieht es eigentlich mit der Gleichberechtigung in der bayerischen Landeskirche aus? Die Referentin vermittelt einen anekdotischen Abriss über das vergangene Jahrhundert und gibt Gelegenheit zur eigenen Positionierung. Das kleine Festmenü und Live-Musik bieten dafür einen geschmackvollen Rahmen.


Themenreihe 100 Jahre Frauenwahlrecht
Im November 1918 war es endlich soweit. Die Wahlen zur Verfassunggebenden Deutschen Nationalversammlung am 19. Januar 1919 stellten nicht nur den Auftakt zur ersten deutschen Demokratie dar, sondern waren darüber hinaus Premiere für das neu geschaffene Frauenwahlrecht. Frauen erhielten in Deutschland das aktive und passive Wahlrecht. Zahlreiche Frauen hatten im Vorfeld dafür gekämpft. Und wie sieht es heute aus, 100 Jahre später? Was verbinden Frauen mit dem Wahlrecht? Vor dem Hintergrund von Politikverdrossenheit und einem Backlash zu teils tradierten Rollen- und Familienmustern fragen wir uns: Ist es für Frauen nicht wichtiger denn je von ihrer Stimme Gebrauch zu machen?

Anmeldung bis 08.11.2018 nur über Prospekt möglich, bitte anfordern bei Dekanatsfrauenbeauftragten, Tel. 0911/214-1108

Veranstaltungsnummer8104
DozentInVerena Osgyan, MdL Bayerischer Landtag, Mitglied der Evang.-Luth. Landessynode
Kosten15,00 Euro Bezahlung vor Ort, um Anmeldung bis zum 08.11.2018 wird gebeten, über Büro der Dekanatsfrauenbeauftragten, Tel. 0911/214-1108, dekanatsfrauenbeauftragte@eckstein-evangelisch.de
ZeitSonntag, 18.11.2018 17.30 - 20.30 Uhr
Orteckstein Raum E.01
VeranstaltungsartCandle-Light-Dinner
Anmeldung bisAnmeldung bis 08.11.2018