online | Dezentral- nachhaltig - resilient?
© N-ERGIE | EKKEHARD WINKLER

online | Dezentral- nachhaltig - resilient?

Energieversorgung im Raum Nürnberg

Wie sieht der richtige Mix für eine stabile und nachhaltige Energieversorgung in der Metropolregion Nürnberg aus? Der notwendige Ausbau erneuerbarer Energien, die drohenden Versorgungsengpässe: Zentrale und dezentrale Elemente müssen im Energiesystem schneller und effektiver ineinandergreifen als bisher, damit Energie in Nürnberg und Umgebung nachhaltig und resilient zur Verfügung steht. Die Veranstaltung diskutiert mögliche Konzepte und Konflikte auf kommunaler und regionaler Ebene sowie die Rolle lokaler Akteure.

Kooperation mit der Deutsche Akademie der Technikwissenschaften (acatech), Beauftragter der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern für Ethik im Dialog mit Technologie und Naturwissenschaft
Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Die Veranstaltung war ursprünglich in Präsenz geplant, muss nun aber coronabedingt online via Zoom stattfinden.
Weitere Informationen über strauss@acatech.de

Veranstaltungsnummer310447
DozentInDr. Berit Erlach, Leiterin "Energiesysteme der Zukunft", acatech Geschäftsstelle Rainer Kleedörfer, Bereichsleiter Unternehmensentwicklung bei der N-ERGIE Klaus-Peter Murawski, Vorsitzender des Bund Natuschutz Nürnberg Prof. Dr. Thomas Zeilinger, Beauftragter der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern für Ethik im Dialog mit Technologie und Naturwissenschaft
KostenEintritt frei
ZeitDienstag, 11.10.2022 19.00 - 21.00 Uhr
Orteckstein, E.01
VeranstaltungsartVortrag - Diskussion
Anmeldung bisAnmeldung bis 07.10.2022, https://www.acatech.de/termin/acatech-am-dienstag-dezentral-nachhaltig-res