Bildung, Beratung und Begegnung – die drei B‘s im Kampf gegen Antisemitismus

Bildung, Beratung und Begegnung – die drei B‘s im Kampf gegen Antisemitismus

Festveranstaltung zur Woche der Brüderlichkeit

Im Rahmen der Festveranstaltung der Stadt Fürth zur Woche der Brüderlichkeit richtet das Helene-Lange-Gymnasium jährlich eine Veranstaltung mit Festvortrag für SchülerInnen, geladene Gäste und Interessierte aus.
In diesem Jahr wird die Veranstaltung mit der Verleihung des Etz-Chaim-Schulpokals durch die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Franken e.V. kombiniert. Der Pokal geht vom Helene-Lange-Gymnasium an die Grundschule Holzgarten in Nürnberg.

Kooperation mit Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus, Institut für christlich-jüdische Studien und Beziehungen an der Augustana Hochschule

Veranstaltungsnummer9310
DozentInDervis Hizarci, Dervis Hizarci ist 1983 in Berlin geboren und arbeitete als Lehrer an einer Kreuzberger Schule. Er ist Vorsitzender der Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus (KIgA), die Bildungsprogramme gegen Antisemitismus in einer von Vielfalt geprägten Gesellschaft anbietet. Bis 2015 war er Aufsichtsratsvorsitzender der Türkischen Gemeinde zu Berlin. Als leidenschaftlicher Fußballspieler spielt er in der dritten Herrenmannschaft von Makkabi Berlin.
ZeitDonnerstag, 14.03.2019 11.00 - 13.00 Uhr
OrtBerolzheimerianum (Comödie Fürth) , Comödienplatz 1, Fürth
VeranstaltungsartFestvortrag