Corona als Brennglas für Gesellschaft und Kirche

Ein kleines Virus hat unsere Gesellschaft und Kirche im letzten Jahr lahmgelegt. Von Lockdown zu Lockdown wurden die sozialen, wirtschaftlichen und politischen Probleme immer größer aber auch die spirituellen und kirchenorganisatorischen "Verwundungen", mit denen wir noch lange zu tun haben werden. Corona hat unsere Gesellschaft und uns selbst verändert. Stehen wir an der Schwelle zu einer neuen Welt? Und wo findet Religion darin ihren Platz?
Hybridveranstaltung: Hier können Sie sich zur Teilnahme in Präsenz im eckstein anmelden. Wenn Sie online teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte unter der Veranstaltungsnummer 310218 an.

Hybridveranstaltung: Sie haben sich für die Präsenzveranstaltung im eckstein angemeldet. Bitte beachten Sie das aktuelle Hygienekonzept.

Bitte beachten Sie für Präsenzveranstaltungen das aktuelle Hygienekonzept, das auf dem Internetauftritt der evangelischen stadtakademie unter "Aktuelles" aufgeführt ist.

Veranstaltungsnummer310217
DozentInAlexander Jungkunz, Chefredakteur der Nürnberger Nachrichten Prof. Dr. Stefan Ark Nitsche, Regionalbischof i.R.
Kosten15,00 Euro | 10,00 Euro
ZeitSamstag, 25.09.2021 09.30 - 13.00 Uhr
Orteckstein, E.01
VeranstaltungsartStudientag
Anmeldung erforderlichJa