Im Zauber des Ornaments
Angelika Aldenhoff-Artz

Im Zauber des Ornaments

Spiralen, Schnecken, Muster

Der Reichtum der Ornamentik beschäftigt die Gedanken des Menschen schon seit der Steinzeit. So sind Spiral-, Schritt-, Schlüssel- und Flechtmuster ein weltweites kulturelles Erbe. Was sind dabei die Grundgestaltungsprinzipien? Wie fügt sich ein Muster zu Bändern oder Rosetten zusammen? Auf vielen Studienblättern spielen wir mit Linie und Form, zeichnen und malen mit Graphitstift, Federn und Tuschen, Kalligraphie-Eddings, Buntstiften sowie Aquarell- und Gouachefarben. In einem Wechsel von Konzentration, Ruhe und freiem Malen lassen wir die erlernten, neuen Gestaltungsimpulse in unsere künstlerische Arbeit einfließen.

künstlerische Vorkenntnisse nicht erforderlich, nur Lust an Farbe und Ausprobieren; Mal-Material wird vom Mobilen Atelier mitgebracht und mit der Kursgebühr eingezogen. Arbeitskleidung notwendig, bitte zusätzlich mitbringen: Bleistift HB, Radiergummi, Linela, einfacher Zirkel und kariertes, glattes Papier

Bitte beachten Sie für Präsenzveranstaltungen das aktuelle Hygienekonzept, das auf dem Internetauftritt der evangelischen stadtakademie unter "Aktuelles" aufgeführt ist.

Veranstaltungsnummer310255
DozentInAngelika Aldenhoff-Artz, Malerin, Dipl.-Kunsttherapeutin, -pädagogin, www.aldenhoff-artz.de
Kosten161,00 Euro | 141,00 Euro (inklusive 56 Euro Material + Skript)
ZeitDienstag, 08.03.2022 19:00 - 21:30 Uhr/Dienstag, 15.03.2022 19:00 - 21:30 Uhr/Dienstag, 22.03.2022 19:00 - 21:30 Uhr/Dienstag, 29.03.2022 19:00 - 21:30 Uhr/Dienstag, 05.04.2022 19:00 - 21:30 Uhr
Orteckstein, 4.01
VeranstaltungsartMalerei-Seminar
Anmeldung erforderlichJa
Anmeldung bisAnmeldung bis 01.03.2022