"Worte / stark / wie der Atem / der Erde"
pexels

"Worte / stark / wie der Atem / der Erde"

Texte von Rose Ausländer meditieren

Die Gedichte von Rose Ausländer bilden selbstständige sprachliche Einheiten. Sie sprechen unmittelbar und wirken in die Tiefe. Der meditative Weg mit den Gedichten ist einem Stationen-Weg vergleichbar. Jedes Gedicht lädt zum Innehalten und Auftanken ein. Jede "Station" kann helfen, dem eigenen Leben einen neuen Sinn zu verleihen.

Eine Annäherung an Werk und Person Rose Ausländer geschieht durch weitere Veranstaltungen, die auf der Webseite zu finden sind.

Rose Ausländer - Nomadin im 20. Jahrhundert, - Vortrag/Vernissage - Mittwoch, 14.09.2022 | 19.00 Uhr
Rose Ausländer: "Aus dem Herzen blühen Worte…" - Poesie trifft Kunst - 6-teiliger Kreativ-Workshop - ab Dienstag 20.09.2022 | 19.00 - 21.30 Uhr
"... ich suche das Wort" - Schreibwerkstatt - Samstag, 01.10.2022 | 9.30 - 16.00 Uhr
"Du, Das ist das größte Wort" - Kulturgottesdienst - Samstag, 01.10.2022 | 18.00 Uhr
"Worte / stark / wie der Atem / der Erde" - Meditationsabend - Mittwoch, 12.10.2022 | 19.00 - 21.00 Uhr
"Raben spät verlegen" - Lesung - Freitag, 14.10.2022 | 19.00 Uhr
"sei was du bist, gib was du hast" - Musikalische Lesung/Finissage - Samstag, 15.10.200, 19.00 Uhr

Kooperation mit Kulturkirche St. Egidien

Veranstaltungsnummer310489
DozentInDr. Johannes Heiner, Literaturwissenschaftler, Lyriker, Lehrer der Kontemplation, Gärtner, Schüler von Osho und Willigis Jäger. Mehr zum seinem Lebenslauf auf Lyrikrilke.de / Über den Autor
Kosten15,00 Euro | 12,00 Euro
ZeitMittwoch, 12.10.2022 19.00 - 21.00 Uhr
Orteckstein, 4.01
VeranstaltungsartMeditationsabend
Anmeldung erforderlichJa
Anmeldung bisAnmeldung bis 07.10.2022