Zwischen den Zeiten
Collage pixabay

Zwischen den Zeiten

Von Lebensumbrüchen und Wendezeiten

Mit dem Krieg in der Ukraine, der Pandemie, dem Klimawandel erleben wir die Gleichzeitigkeit dreier Krisen. Sie alle erzeugen auf ihre Weise mehr oder weniger Unsicherheit und Angst in unserem Leben und fordern persönliche Entscheidungen heraus. Wer oder was gibt uns dabei Orientierung? Aus welchen (neuen) Quellen können wir schöpfen, um angesichts solcher Unsicherheiten (dennoch) hoffnungsvoll und mit Zu-Vertrauen auf die nähere Zukunft zu blicken? Textlesungen, kreative Schreibeinheiten und der Austausch miteinander inspirieren zu neuen Gedanken und Einsichten. In einem kreativen Prozess, in dem kleine Collagekarten aus vorhandenem Bildmaterial und persönlichen Fotos gestaltet werden, entdecken wir Überraschendes und Stärkendes, Ermutigendes und Bejahendes, das uns in die Zukunft begleiten kann.

Vorerfahrung in der Collagearbeit und im Schreiben ist nicht erforderlich.
bitte Kopien von persönlichen Fotos mitbringen, selbstorganisierte Mittagspause

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Veranstaltungsnummer310404
DozentInMichaela Schneider, Referentin für Biografiearbeit, Psychologin (MS)
Kosten125,00 Euro | 100,00 Euro inklusive Materialbeitrag
ZeitFreitag, 10.03.2023 16:00 - 21:00 Uhr/Samstag, 11.03.2023 10:00 - 18:00 Uhr
Orteckstein, 4.01
VeranstaltungsartBiografie-Seminar
Anmeldung erforderlichJa
Anmeldung bisAnmeldung bis 01.03.2023