Von Lavendelblüte und Orangenduft

Von Lavendelblüte und Orangenduft

Künstler in der Provence

Die Provence betört durch ihr einzigartiges Landschaftbild unter azurblauem Himmel, weißen Küstenabschnitten, Felsen und blühende Lavendelfelder. Das unvergleichliche Licht lockte viele Künstler an so pittoreske Orte wie Arles, Aix-en-Provence, Saint-Tropez, Cannes oder Nizza. Sowohl Cézanne wie van Gogh, Gauguin, aber auch Picasso und Matisse ließen sich von den typischen, satten Ockertönen, fröhlichen Rotorange-Farben, warmen Gelb, dem leuchtenden Meeresblau und den vielen Lila-Nuancen in den Sommermonaten verzaubern. Hier entstanden auch Van Gogh''''s weltberühmtes Café de Nuit und die Sternennacht.
An 7 Abenden begeben wir uns auf Spurensuche, tauchen ein in die unvergleichliche Farbenpracht der provencialischen Landschaft, begleiten die Maler und ihre Werke, die vor Ort entstanden sind. So inspiriert, lassen wir ganz frei und spielerisch unsere eigenen Studien und Malereien entstehen. Am ersten Abend erfolgt eine Einführung in die Technik des Malens mit Gouache-Farben, Pastellkreiden, Graphit- und Aquarellstiften. Gemalt wird auf Aquarellkarton. Am letzten Abend werden die entstandenen Bilder in einer "Abschluss-Vernissage" betrachtet und einen größeren Zusammenhang gesetzt.

Das Material wird vom Mobilen Atelier gestellt, Materialkosten werden mit Kursgebühr eingezogen. Leinwände bei Bedarf mitbringen
Bitte mitbringen: Arbeitskleidung

Bitte beachten Sie für Präsenzveranstaltungen das aktuelle Hygienekonzept, das auf dem Internetauftritt der evangelischen stadtakademie unter "Aktuelles" aufgeführt ist.

Zur Teilnahme an Online-Veranstaltungen benötigen Sie ein Laptop, PC, Smartphone ODER Tablet. Das Gerät muss mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon ausgestattet sein.

Bitte loggen Sie sich 15 Minuten vor Seminarbeginn ein, um die Funktionalität der Technik sicherzustellen.

Unsere Zoom-Lizenz entspricht den Datenschutzverordnungen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Veranstaltungsnummer310102
DozentInAngelika Aldenhoff-Artz, Malerin, Dipl.-Kunsttherapeutin, -pädagogin, www.aldenhoff-artz.de
Kosten205,00 Euro | 179,00 Euro inklusive 65 € Materialkosten
ZeitDienstag, 11.01.2022 19:00 - 21:30 Uhr/Dienstag, 18.01.2022 19:00 - 21:30 Uhr/Dienstag, 25.01.2022 19:00 - 21:30 Uhr/Dienstag, 01.02.2022 19:00 - 21:30 Uhr/Dienstag, 08.02.2022 19:00 - 21:30 Uhr/Dienstag, 15.02.2022 19:00 - 21:30 Uhr/Dienstag, 22.02.2022 19:00 - 21:30 Uhr
Orteckstein, 4.01
VeranstaltungsartMalerei-Seminar
Anmeldung erforderlichJa
Anmeldung bisAnmeldung bis 07.01.2022