Sensibel – na prima!

Geistliches Handwerkszeug für Feinfühlige

Tempo und Reizüberflutung einer sich immer schneller drehenden Welt stellen gerade für feinfühlige Menschen eine besondere Herausforderung dar. Dabei kann Sensibilität ein wertvoller Schatz sein, wie neueste Forschungsansätze über »Hochsensibilität« zeigen.
Eine einzigartige Kombination aus Yoga und Meditation ergänzt sich harmonisch mit kreativen Schreibspielen. Teilnehmende erhalten wertvolle Werkzeuge für Körper und Geist, welche die Eigenwahrnehmung und den Selbstwert stärken. Damit gelingt es leichter, täglichen Anforderungen sensibel zu begegnen und dabei in der eigenen Mitte zu bleiben.

Veranstaltungsnummer8856
DozentInGabriele Haage, Yogalehrerin und Meditationsanleiterin, Spiritualin Akademie St. Paul Angela Ziegler, Anleiterin für Poesie-therapeutisches Schreiben, Spiritualin Akademie St. Paul
Kosten60,00 Euro | 50,00 Euro
ZeitSamstag, 24.11.2018 10.00 - 17.00 Uhr
Orteckstein Raum 5.01 - Meditationsraum
VeranstaltungsartSeminar
Anmeldung erforderlichJa
Anmeldung bisAnmeldung bis 14.11.2018