Wut tut gut!

Aggression umwandeln in Lebensenergie

Die meisten Menschen heute haben kaum gelernt, mit Ärger und Wut gesund umzugehen. Aggression macht Angst. Die Verbotsschilder sind riesig speziell für Christen und alle Religionen der Liebe. So wird versucht Aggression in der Regel zurück zu halten. Das kostet immense Kraft und kann krank machen. Das Seminar bietet alltagstaugliche Methoden, das innere Kraftpotenzial neu für Arbeit, Beziehung und sich selbst zu entdecken. Praktisch wird gelernt, Grenzen gewaltfrei zu setzen, eigene Bedürfnisse klar zu kommunizieren oder so zu konfrontieren, dass jeder dabei gewinnt. Damit Liebe wieder fließt und inneres Feuer genutzt werden kann für mehr Lebensfreude und Friede im Innen und Außen.

Bitte beachten Sie für Präsenzveranstaltungen das aktuelle Hygienekonzept, das auf dem Internetauftritt der evangelischen stadtakademie unter "Aktuelles" aufgeführt ist.

Zur Teilnahme an Online-Veranstaltungen benötigen Sie ein Laptop, PC, Smartphone ODER Tablet. Das Gerät muss mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon ausgestattet sein.

Bitte loggen Sie sich 15 Minuten vor Seminarbeginn ein, um die Funktionalität der Technik sicherzustellen.

Unsere Zoom-Lizenz entspricht den Datenschutzverordnungen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Veranstaltungsnummer1811
DozentInSeminar
Kosten180,00 Euro | 160,00 Euro
ZeitMittwoch, 14.04.2021 19:30 - 21:30 Uhr/Mittwoch, 21.04.2021 19:30 - 21:30 Uhr/Mittwoch, 28.04.2021 19:30 - 21:30 Uhr/Mittwoch, 05.05.2021 19:30 - 21:30 Uhr/Mittwoch, 12.05.2021 19:30 - 21:30 Uhr/Mittwoch, 19.05.2021 19:30 - 21:30 Uhr
Anmeldung erforderlichJa
Anmeldung bisAnmeldung bis 07.04.2021