Vertrauen in die Demokratie stärken

Vertrauen in die Demokratie stärken

Demokratie ist ja eine schöne Sache. Aber wenn die Steuerzahler zur Kassen gebeten werden, weil internationale Banken Geld verzocken, oder Autofahrer sich neue Fahrzeuge kaufen sollen, weil Konzerne in großem Maßstab betrügen - da wird man das Gefühl nicht los, dass "die da oben" ohnehin alles unter sich ausmachen. Das Misstrauen der Menschen in politische Institutionen und demokratische Prozesse wächst - nicht ohne Grund. Demokratie lebt aber davon, dass die Bürgerinnen und Bürger dem Rechtsstaat vertrauen. Wo liegen die Ursachen für den Vertrauensverlust in die Demokratie und wie kann das Vertrauen in unseren Rechtsstaat gestärkt werden?

Veranstaltungsnummer2776
DozentInProf. Dr. Reiner Anselm, Lehrstuhl für Systematische Theologie und Ethik an der Ludwig-Maximilians-Universität München Dr. Ulrich Maly, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg Martin Becher, Bayerisches Bündnis für Toleranz
ZeitMontag, 20.01.2020 19.00 - 21.00 Uhr
Orteckstein, E.01
VeranstaltungsartPodiumsgespräch