Online - Kinderrechte sind Menschenrechte: lokal, national - weltweit

Online - Kinderrechte sind Menschenrechte: lokal, national - weltweit

Seminar zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember 2020

In Deutschland gibt es den Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz, es gilt die Schulpflicht, es gibt Spielplätze und Sporthallen, Musikschulen, Jugendzentren, Parks und Skate-Anlagen. Doch auch in Deutschland stoßen die Kinderrechte schnell an Grenzen. Kinder leiden unter Armut, ungleichen Bildungschancen und der Erfahrung von Diskriminierung.
Seit über 30 Jahren gilt die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen. Genauso lange wird darüber diskutiert, Kinderrechte ausdrücklich im Grundgesetz zu verankern. Aktuell fordert die Corona-Pandemie ein hohes Maß an Sensibilität dafür, wie Kinder und ihre Rechte in unserer Gesellschaft gestärkt werden können.

Zur Teilnahme brauchen Sie einen Laptop oder PC mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon oder ein Smartphone oder Tablet. Bitte loggen Sie sich 15 Minuten vor Seminarbeginn ein, um die Technik startklar zu machen.
Die Zoom-Lizenz der evangelischen stadtakademie entspricht den Datenschutzverordnungen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).
Am Veranstaltungstag erhalten Sie den Link zum virtuellen Seminarraum sowie eine Kurzanleitung "Livestream mit Zoom" zum Herunterladen.

Bitte beachten Sie das aktuelle Hygienekonzept, das auf unserer Webseite unter Aktuelles aufgeführt ist.

Für alle zoom-Veranstaltungen gilt: Sie erhalten wenige Tage vor der Veranstaltung den Link zum virtuellen Seminarraum sowie eine Kurzanleitung "Livestream mit Zoom" zum Herunterladen.

Veranstaltungsnummer3103
DozentInDr. Jörg Maywald, Professor für Kinderrechte und Kinderschutz, Geschäftsführer der Deutschen Liga für das Kind Helmine Buchsbaum, Stadträtin, Vorsitzende der Kinderkommission der Stadt Nürnberg
ZeitDonnerstag, 10.12.2020 19.00 - 21.00 Uhr
Ortvirtueller Raum
VeranstaltungsartOnline-Vortrag mit Diskussion
Anmeldung erforderlichJa
Anmeldung bisAnmeldung bis 09.12.2020