Hier kann ich gehen

Hier kann ich gehen

Der Fotograf Wolfgang Noack möchte für das häufig tabuisierte und verdrängte Thema "Tod und Sterben" sensibilisieren und durfte in diakonischen Einrichtungen und Hospizen Menschen begleiten. Wer in der Ausstellung Fotografien von traurigen Menschen mit schmerzverzerrten Gesichtern erwartet, wird überrascht sein. Auf vielen der 24 Bilder sind lachende, fröhliche Menschen zu sehen. Hier kommt zum Ausdruck, was die Gründerin der Hospizbewegung Dr. Cicely Sanders mit ihrem berühmten Zitat meinte: "Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zugeben, sondern dem Tag mehr Leben."

Vernissage mit Wolfgang Noack am 15. Oktober, 19.00 Uhr

Ausstellung geöffnet:
Montag, 15.10.2018 bis Freitag 09.11.2018, Montag bis Freitag ,08.00 - 20.00 Uhr, Samstag, 09.00 - 12.00 Uhr

Kooperation mit Hospizakademie Nürnberg, Trauerhilfe Stier

Veranstaltungsnummer8406A
DozentInWolfgang Noack, Fotograf mit Schwerpunkt Reportage- und Reisefotografie sowie street-photography, Nürnberg, www.wolfgangnoack.de
Orteckstein, Foyer
VeranstaltungsartAusstellung