LEIDER ABGESAGT Mehr als Brot und Wein?
(c) congerdesign auf Pixabay

LEIDER ABGESAGT Mehr als Brot und Wein?

Das Abendmahl / die Eucharistie in den christlichen Kirchen

Das Verständnis des Abendmahls ist in den verschiedenen Konfessionen recht unterschiedlich. Tendieren die einen zu einem mehr symbolischen Verständnis, so betonen andere die reale Gegenwart Jesu Christi in Brot und Wein. Der Referent hat als röm-kath Priester zur Abendmahlslehre des Genfer Reformators Johannes Calvin promoviert und ist inzwischen zur alt-katholischen Kirche übergetreten. Mit seinem weiten Horizont und seinen eigenen Erfahrungen baut er Brücken zwischen den Konfessionen und bringt dies in Vortrag und Diskussion ein.

Kooperation mit Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Nürnberg

In diesem Jahr jährt sich Luthers Übersetzung des Neuen Testaments zum fünfhundertsten Mal. Er wollte erstmals eine allgemeinverständliche deutsche Version schaffen, die gleichzeitig so nah wie möglich am griechischen Text bleiben sollte. Die Bibelübersetzung Martin Luthers 1521/22 auf der Wartburg hat die Welt verändert. Wir würdigen das Jubiläum mit weiteren Veranstaltungen.
18./19. September | Kulturfahrt nach Eisenach | Welt übersetzen - 500 Jahre Neues Testament
21. September, 19.00 Uhr | Vortrag| Die Bibel als Schatz neu entdecken
27. September, 17.00 Uhr | Führung durch das Bibelmuseum | Wie die Worte in die Bibel kamen
13. Oktober, 19.30 Uhr | Vortrag | Mehr als Brot und Wein?
20. Oktober, 17.30 Uhr | Führung im Landeskirchlichen Archiv | Wertvolle Schätze - sorgsam bewahrt

Veranstaltungsnummer310548
DozentInDr. habil. Frank Ewerszumrode, Pfarrer in der alt-katholischen Kirche
ZeitDonnerstag, 13.10.2022 19.30 - 21.00 Uhr
OrtKirche St. Martha
VeranstaltungsartVortrag - Diskussion
Anmeldung erforderlichJa
Anmeldung bisAnmeldung bis 13.10.2022