Das mittelalterliche Taufbecken in der Sebalduskirche

Das mittelalterliche Taufbecken in der Sebalduskirche

Entstehung und wechselvolle Geschichte

In der Sebalduskirche wurden im Laufe der Jahrhunderte viele Menschen getauft, unter ihnen auch Albrecht Dürer vor 550 Jahren. Dazu dient bis heute das wahrscheinlich in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts entstandene und heute im Westchor aufgestellte Taufbecken. Wir werden uns die Entstehung des Taufbeckens und seine wechselvolle Geschichte näher ansehen.

mobile Sitzgelegenheit vorhanden



Bitte beachten Sie für Präsenzveranstaltungen das aktuelle Hygienekonzept, das auf dem Internetauftritt der evangelischen stadtakademie unter "Aktuelles" aufgeführt ist.

Veranstaltungsnummer310093
DozentInJosef Wintrich, Kirchenführer
Kosten6,00 Euro | 5,00 Euro
ZeitDienstag, 27.07.2021 17.00 - 18.00 Uhr
OrtSt. Sebald, Eingangsbereich
VeranstaltungsartFührung
Anmeldung erforderlichJa
Anmeldung bisAnmeldung bis 23.07.2021