In Stein gehauen - in Bronze gegossen

In Stein gehauen - in Bronze gegossen

Nürnberger Epitaphienkunst gestern und heute

Der Friedhof St. Johannis zählt zu den weltweit schönsten Begräbnisstätten - auch dank der einziartigen Vielzahl von Epitaphien. Solche reich verzierten Grabinschriften bestellen sich auch heute noch Menschen für ihre letzte Ruhestätte. Welche Unikate lassen sich finden?

Bitte beachten Sie für Präsenzveranstaltungen das aktuelle Hygienekonzept, das auf dem Internetauftritt der evangelischen stadtakademie unter "Aktuelles" aufgeführt ist.

Veranstaltungsnummer310110
DozentInUrsula Gölzen, Museumspädagogin, Stadtführerin im BVDG
Kosten8,00 Euro | 6,00 Euro
ZeitDienstag, 03.08.2021 17.00 - 18.30 Uhr
OrtTreffpunkt: Johannisfriedhof, Eingang Ecke Lindengasse/Johannisstraße
VeranstaltungsartFührung
Anmeldung erforderlichJa
Anmeldung bisAnmeldung bis 30.07.2021