St. Sebald im 13. Jahrhundert
(C)Wolfgang Noack

St. Sebald im 13. Jahrhundert

St. Sebald ist die älteste Pfarrkirche der Stadt. Erstmals urkundlich erwähnt wird die Weihe eines Stephanusaltars in der „parrochia s. Sebaldi in Nurenberc“ – in der Kirche des heiligen Sebaldus – am 20. Juli 1255. Weder der Baubeginn in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts lässt sich genau datieren, noch ist klar, wann genau die spätromanische Sebalduskirche fertiggestellt wurde. Es spricht manches dafür, dass sie in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts fertig gestellt wurde. Wir begeben uns auf die Spuren dieser Zeit.

mobile Sitzgelegenheit vorhanden

Veranstaltungsnummer310479
DozentInLutz Henning, Kirchenführer
Kosten6,00 Euro | 5,00 Euro
ZeitDonnerstag, 18.08.2022 17.00 - 18.00 Uhr
OrtKirche St. Sebald, Eingangsbereich,
VeranstaltungsartNachtführung
Anmeldung erforderlichJa
Anmeldung bisAnmeldung bis 16.08.2022