Allgemeine Geschäftsbedingungen gültig ab August 2021

 

1 Anmeldepflichtige Veranstaltungen
Eine Anmeldung ist für die gekennzeichneten Veranstaltungen erforderlich. Die jeweils gültigen Kursgebühren finden Sie in den Ausschreibungstexten.

Die Kursgebühren werden, soweit nicht anders vermerkt, mit Lastschriftverfahren oder in bar entrichtet.

 2 Schriftliche Anmeldung
im Internet, mit dem Anmeldeformular per Post/Fax oder per E-Mail unter Angabe von Kursnummer und -titel und Ihrer genauen Anschrift und IBAN, möglichst mit E-Mail-Adresse. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung. Bei Erteilung des Lastschriftmandates erfolgt, soweit nicht anders vermerkt, die Abbuchung innerhalb von 14 Tagen nach Veranstaltungsende. Bei besonders gekennzeichneten Veranstaltungen muss der individuelle Einzelflyer zur Anmeldung genutzt werden.

Sollte eine Veranstaltung bereits ausgebucht sein, werden Sie benachrichtigt. In diesem Fall führen wir Sie auf der Warteliste.

Für Fortbildungen gilt:
Eine Teilnahmebestätigung erhalten Sie nach der Veranstaltung. Darin enthalten sind Ihre Mandatsreferenz und der Abbuchungszeitpunkt.

 

3 Persönliche Anmeldung im Sekretariat
ist in Ausnahmefällen möglich.

4 Telefonische Anmeldung
können wir nicht entgegennehmen.

5 Rücktritt
Ein Rücktritt von einer anmeldepflichtigen Veranstaltung ist bis 12 Tage vor Kursbeginn möglich.

 6 Gesonderte Regelungen
gelten für Studienreisen, mehrtägige Exkursionen, Wochenendseminare und mehrteilige Fortbildungsveranstaltungen. Diese stehen in den individuellen Ausschreibungen.

7 Wenn von Seiten der Veranstalter kurzfristig Änderungen gegenüber dem ausgedruckten Programm vorgenommen werden müssen (Verlegung der Kurszeiten, Einrichtung eines Parallelkurses o.ä.) werden die Kursteilnehmer/-innen von uns benachrichtigt und können ohne Angabe von Gründen vom Kurs bei voller Erstattung der Kursgebühr zurücktreten.

8 Ermäßigung
Schüler/-innen, Auszubildende, Studenten/Studentinnen, Schwerbehinderte sowie Inhaber/innen der Ehrenamtskarte oder des Nürnberg-Passes erhalten bei den meisten Veranstaltungen gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises eine Ermäßigung. Grundsätzlich soll die Teilnahme nicht an den Kosten scheitern. Bitte wenden Sie sich im Einzelfall an uns.

 9 Ermäßigung für Fortbildung gilt, soweit nicht anders vermerkt
Für Mitarbeitende aus Mitgliedseinrichtungen der Evangelischen Bildungswerke im Kirchenkreis Nürnberg sowie Inhaber/innen der Ehrenamtskarte gilt der ermäßigte Preis.

Bezuschussung von Fortbildungskosten
Für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen gilt: Gemäß dem landeskirchlichen Ehrenamtsgesetz haben ehrenamtliche Mitarbeiter/innen nach vorheriger Absprache Anspruch auf Ersatz bzw. Bezuschussung von Fortbildungskosten. Wenden Sie sich deshalb bitte an Ihre Gemeinde oder Einrichtung.

Für hauptamtlich Mitarbeitende in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern (ELKB) werden Kursgebühren, Unterkunft und Verpflegung auf Antrag bezuschusst.

 10 Datenschutz
Ihre Daten werden ausschließlich für die inhaltliche und organisatorische Planung sowie zum Nachweis und zur Kontrolle für die staatliche Förderung erhoben. Die Verarbeitung erfolgt nach den Bestimmungen des Kirchengesetzes über den Datenschutz in der EKD (DSG-EKD)

Wenn Sie uns Ihre Einverständniserklärung geben, speichern wir Ihre Daten auch, um Sie über das weitere Programmangebot der jeweiligen Einrichtung  zu informieren.  Dieser Einverständniserklärung können Sie jederzeit schriftlich, per Fax oder per E-Mail widersprechen.

Die Lizenzen für Online-Veranstaltungen entsprechen den Datenschutzverordnungen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

11 Hygienekonzepte
Bis auf weiteres gelten die für den eckstein ausgearbeiteten Hygienekonzepte auf Grundlage der allgemeinen, staatlichen  Hygienekonzepte.