Kultur und jüdisches Leben in Bayreuth

Kultur und jüdisches Leben in Bayreuth

Interreligiöse Kulturfahrt nach Oberfranken

Die Exkursion gibt Gelegenheit, die Kultur- und Genussmetropole Bayreuth aus verschiedenen Perspektiven kennenzulernen. Auf dem Programm steht zunächst die Besichtigung der erst kürzlich aufwendig renovierten Synagoge im Zentrum der Stadt. Daran schließt sich eine Führung im Markgräflichen Opernhaus (UNESCO Weltkulturerbe) an, einem der schönsten Barocktheater . Am Nachmittag sind eine Stadtrundfahrt sowie ein Spaziergang durch die Eremitage geplant.
Anmeldungen bitte bis spätestens 8. Oktober 2018 an den Reiseveranstalter: Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Königstraße 64, 90402 Nürnberg, info@gcjz-franken.de, Tel. 0911/2346-380.
Den Teilnehmerbeitrag überweisen Sie bitte vorab auf das Konto der Gesellschaft für Christlich Jüdische Zusammenarbeit Franken e. V.: LIGA Bank Nürnberg, IBAN DE90 7509 0300 0005 1292 22.

Kooperation mit akademie caritas-pirckheimer-haus, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Forum für jüdische Geschichte und Kultur

Veranstaltungsnummer8319
Kosten35,00 Euro
ZeitSonntag, 21.10.2018 08.30 - 18.30 Uhr
OrtAbfahrt am Zentralen Omnibus Bahnhof (ZOB) Nürnberg (Bahnhofstraße/Willy-Brandt-Platz)
VeranstaltungsartStudienfahrt