Franz von Assisi - ein ökumenischer Heiliger?

Franz von Assisi - ein ökumenischer Heiliger?

Franz von Assisi († 1226) ist einer der prominentesten mittelalterlichen Heiligen. Trotzdem scheint er die modernen Konfessionen eher zu verbinden als zu trennen. Hochaktuell sind heute sein Umgang mit der Natur und sein Appell zum Frieden untereinander. Sein Weg der radikalen Christusnachfolge fasziniert Christen über die Konfessionsgrenzen hinweg. Natürlich wird der historisch genaue Blick auch Unterschiede zur Gegenwart feststellen. Im Zentrum des Vortrags stehen jedoch Impulse für ein christliches Miteinander, die aus der Beschäftigung mit dieser beeindruckenden Gestalt zu gewinnen sind.

Anmeldung bis 20.04.21

Bitte beachten Sie für Präsenzveranstaltungen das aktuelle Hygienekonzept, das auf dem Internetauftritt der evangelischen stadtakademie unter "Aktuelles" aufgeführt ist.

Veranstaltungsnummer3187
DozentInProf. Dr. Volker Leppin, Professor für Kirchengeschichte an der Eberhard Karls Universität in Tübingen.
KostenEintritt frei
ZeitMittwoch, 21.04.2021 19.00 - 21.00 Uhr
Orteckstein, E.01
VeranstaltungsartVortrag - Diskussion
Anmeldung erforderlichJa