Literarische Stationen - Hinauf zur Buchenklinge!

Literarische Stationen - Hinauf zur Buchenklinge!

Die Nürnberger feierten auch in früheren Zeiten gerne. Sie hatten so etwas wie einen Volksfestplatz, der freilich zwei Stunden außerhalb der Stadtmauern an der Nordseite des Schmausenbucks lag. Dort wurde angeblich über Jahrhunderte Tag und Nacht gefeiert. Wir begeben uns auf die Spuren von Albrecht Dürer, Hans Sachs u. a., die sich an diesem Ort einst entspannten.

ca. 3,5 km langer Stationenweg, festes Schuhwerk sinnvoll, bitte mobile Sitzgelegenheit mitbringen, wenn vorhanden.

Bei Führungen im Freien müssen Sie - solange der Mindestabstand zwischen den Teilnehmer/innen engealten werden kann - keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Bitte bringen Sie dennoch eine Maske zur Führung mit. Sollte beispielsweise bei dem Wechsel zwischen den Stationen aufgrund des Gehens auf dem Gehweg der Abstand von 1,5 Metern zwischen den Teilnehmer/innen nicht eingehalten werden können, ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Bei Führungen in geschlossenen Räumen ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend.

Bitte beachten Sie für Präsenzveranstaltungen das aktuelle Hygienekonzept, das auf dem Internetauftritt der evangelischen stadtakademie unter "Aktuelles" aufgeführt ist.

Veranstaltungsnummer3152
DozentInDr. Günther Kraus, Studiendirektor i.R.
Kosten7,00 Euro | 5,00 Euro
ZeitSamstag, 03.07.2021 10.00 - 12.30 Uhr
OrtEingangsbereich, Tiergarten
VeranstaltungsartFührung - Literarische Stationen
Anmeldung erforderlichJa
Anmeldung bisAnmeldung bis 01.07.2021