Online - Im Nebel der Pandemie

Verschwörungsmythen und christlicher Glaube

Mit der COVID-19-Pandemie verbreiten sich immer mehr Falschmeldungen, Verschwörungstheorien, esoterische Heilungsangebote und pseudowissenschaftliche Gesundheitstipps. Verschwörungsgläubige verbreiten ihre kruden Überzeugungen über soziale Medien. Der Vortrag beleuchtet aktuelle Entwicklungen und analysiert die weltanschaulichen Hintergründe des aktuellen Verschwörungsglaubens. Abschließend wird aus christlicher Sicht Orientierung angeboten.

Der Link zur Teilnahme wird rechtzeitig an angemeldete Teilnehmende per Email versandt.

Bitte beachten Sie das aktuelle Hygienekonzept, das auf unserer Webseite unter Aktuelles aufgeführt ist.

Für alle zoom-Veranstaltungen gilt: Sie erhalten wenige Tage vor der Veranstaltung den Link zum virtuellen Seminarraum sowie eine Kurzanleitung "Livestream mit Zoom" zum Herunterladen.

Veranstaltungsnummer3154
DozentInDr. Matthias Pöhlmann, Beauftragter für Sekten- und Weltanschauungsfragen in der bayerischen Landeskirche
ZeitMontag, 26.10.2020 10.45 - 11.45 Uhr
Ortvirtuell
VeranstaltungsartOnline-Vortrag
Anmeldung erforderlichJa