LEIDER ABGESAGT Wertvolle Schätze - sorgsam bewahrt
(c) LAELKB, Foto Marion Tonke

LEIDER ABGESAGT Wertvolle Schätze - sorgsam bewahrt

Zu Besuch im Landeskirchlichen Archiv

Vergangenes darf nicht verloren gehen, um Zukunft zu gestalten. Welche Aufgaben hat in diesem Sinn ein Landeskirchliches Archiv? Was wird eigentlich warum archiviert? Wo und wie finde ich Material zu einem bestimmten Thema? Sie erhalten Einblick in die Bedeutung des Archivwesens und besichtigen die Räumlichkeiten des 2013 neu gebauten Archivs. Hier befinden sich auf 20 laufenden Kilometern Archivalien vom Luther-Brief bis zum "zeitgenössischen" Schriftverkehr der Gemeinden. Bei der Betrachtung einiger historisch bedeutsamer Zeitzeugnisse, wie z. B. ein Dürer-Druck mit ausgewählten Illustrationen, wird ein Bogen zur Glaubenswelt unserer Vorfahren geschlagen.

In diesem Jahr jährt sich Luthers Übersetzung des Neuen Testaments zum fünfhundertsten Mal. Er wollte erstmals eine allgemeinverständliche deutsche Version schaffen, die gleichzeitig so nah wie möglich am griechischen Text bleiben sollte. Die Bibelübersetzung Martin Luthers 1521/22 auf der Wartburg hat die Welt verändert. Wir würdigen das Jubiläum mit weiteren Veranstaltungen.
18./19. September | Kulturfahrt nach Eisenach | Welt übersetzen - 500 Jahre Neues Testament
21. September, 19.00 Uhr | Vortrag | Die Bibel als Schatz neu entdecken
27. September, 17.00 Uhr | Führung durch das Bibelmuseum | Wie die Worte in die Bibel kamen
13. Oktober, 19.30 Uhr | Vortrag | Mehr als Brot und Wein?
20. Oktober, 17.30 Uhr | Führung im Landeskirchlichen Archiv | Wertvolle Schätze - sorgsam bewahrt

Veranstaltungsnummer310574
DozentInDaniel Dr. Schönwald M.A., Kirchenarchivoberrat , Landeskirchliches Archiv der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (LAELKB)
ZeitDonnerstag, 20.10.2022 17.30 - 19.30 Uhr
VeranstaltungsartFührung
Anmeldung erforderlichJa
Anmeldung bisAnmeldung bis 17.10.2022