Luther und Melanchthon - zwei "Heilige" der Reformationszeit
(C)Wolfgang Noack

Luther und Melanchthon - zwei "Heilige" der Reformationszeit

Die Reichsstadt Nürnberg zählte zu den ersten deutschen Städten, die sich der Reformation anschlossen. Geprägt durch Martin Luther und Philipp Melanchthon wandte sie sich einer neuen Theologie zu und führte Veränderungen ein, die noch heute auch in der Sebalduskirche zu sehen sind.

mobile Sitzgelegenheit vorhanden

Veranstaltungsnummer310478
DozentInGerda Sommer, Kirchenführerin
Kosten6,00 Euro | 5,00 Euro
ZeitMittwoch, 17.08.2022 17.00 - 18.00 Uhr
OrtKirche St. Sebald, Eingangsbereich,
VeranstaltungsartNachtführung
Anmeldung erforderlichJa
Anmeldung bisAnmeldung bis 15.08.2022